Pastoralpsychologisches Institut im Norden e.V.
Grafik Seitenkopf
Institut
 Impressum Übersicht Drucken 
Startseite
Weiterbildung | Seelsorge | Beratung | Supervision

Die Sektionen des PPI

GPP   Gestaltseelsorge und Psychoddrama in der Pastoralarbeit

KSA   Klinische Seelsorge-Ausbildung

PPS   Personzentrierte Psychotherapie und Seelsorge

T       Tiefenpsychologie

Pastoralpsychologen und Pastoralpsychologinnen sind überwiegend Pastorinnen und Pastoren, die eine Zusatzausbildung nach den Standards der Deutschen Gesellschaft für Pastoralpsychologie (DGfP) absolviert haben. Die insgesamt 5  Sektionen der DGfP unterscheiden sich hinsichtlich ihres theoretischen Bezugsrahmens und hinsichtlich mancher Ansätze in der praktischen Arbeit.

Die PastoralpsychologInnen des Instituts achten das Vertrauen, das ihnen in Seelsorge, Beratung und Supervision entgegengebracht wird. Sie wünschen sich, dass ihre Klientinnen/Klienten sich im Kontakt und in den Räumlichkeiten gut aufgehoben und sicher fühlen. Für den Fall, dass es zu Störungen dieses Vertrauens kommt, die nicht mit dem Pastoralpsychologen bzw.der Pastoralpsychologin selbst angesprochen werden können, hat das PPI eine ‚berufsethische Kommission’ eingerichtet. Kontakt: Ute Gothmann-Kollath, Tel. 040/65764335

 

Die Ausbildungsstandards der Sektionen finden Sie auf der homepage der Deutschen Gesellschaft für Pastoralpsychologie