Pastoralpsychologisches Institut im Norden e.V.
Grafik Seitenkopf
Institut
 Impressum Übersicht Drucken 
Startseite
Weiterbildung | Seelsorge | Beratung | Supervision

Das PPI unterstützt Pastorinnen, Pastoren und Mitarbeitende in kirchlichen Arbeitsfeldern darin, ihren Dienst auf befriedigende Weise und entsprechend dem Auftrag der Kirche wahrnehmen zu können. Diese Unterstützung geschieht durch Weiterbildung in Seelsorge und psychotherapeutisch qualifizierter Lebensberatung, durch Supervision und Beratung sowie durch Vorträge und Seminare. Die Angebote des Instituts leisten einen Beitrag zur Personalentwicklung und zur Qualitätssicherung kirchlicher Arbeit.

Aufgrund einer Kooperationsvereinbarung werden sie von der Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) anerkannt und gefördert. Die Mitglieder des PPI sind überwiegend Pastorinnen und Pastoren, die eine Zusatzausbildung nach den Standards der Deutschen Gesellschaft für Pastoralpsychologie (DGfP) absolviert haben. Sie gehören unterschiedlichen Sektionen an, die jeweils verschiedenen psychologischen Ansätzen entsprechen.

Pastoralpsychologie ist eine Teildisziplin der Praktischen Theologie. Sie ist eine kritische Reflexion religiöser und kirchlicher Praxis und arbeitet interdisziplinär und mehrperspektivisch. Erkenntnisse aus der Theologie, der Psychologie und der Soziologie werden miteinander verzahnt und für kirchliche Praxis fruchtbar gemacht.